Mittwoch, 25. Januar 2012

- 4 -

Der Kampf geht weiter..

Ich wollte alles wieder auf die Reihe bekommen, habe mir gesagt ich höre auf mit dem selbstverletzen, um jeden Preis, esse wieder ausgewogen und vor allem regelmäßig und trainiere nur noch in einem gesunden Rahmen, aber ich habe nicht daran gedacht, wie schwer es ist all das auf einmal zu bewältigen.

Und jetzt wird mir schmerzlich genau das bewusst, indem ich mich immer wieder dabei erwische wie ich Gedanken, wie - Heute den Tag über nichts essen und ich werde endlich dünn, nur heute und vielleicht diese Woche.. - Während die anderen essen, könnte ich unter irgendeinem Vorwand raus gehen und die Stunde lang umher laufen - Es wird einfach immer schlimmer und lässt sich mittlerweile kaum noch verdrängen. Inzwischen begleiten diese und ähnliche Gedanken mich, wohin ich auch gehe und zu jeder Tages und Nachtzeit.

Ich weiß nicht, wie ich das aushalten, mich dem weiter entgegen stellen soll und um ehrlich zu sein auch gar nicht ob ich das will.
Ich hoffe das es wieder besser wird..vielleicht..

Kommentare:

  1. wie schaffst du es aufhören zu wollen ? ._.

    http://anaonymforattention.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manchmal weiß ich gar nicht so genau ob ich das will..zumindest nicht mehr..

      Löschen